27. Januar – Karambunai

← Faul in Karambunai Von Sabah nach Phuket → Unser letzter Tag – ausschlafen und dann laaange frühstücken …. Im Zimmer fanden wir einen rührenden Zettel unseres Zimmermädchens vor, dass sich für unser Trinkgeld bedankte und uns Gottes Segen wünschte… Weiterlesen