31. Januar – Ende der Rundfahrt in Melbourne

Um kurz nach 12 mussten wir unseren Mietwagen in Melbourne bei AVIS wieder abgeben. Also machten wir uns früh auf, denn wir wollten vorher noch unser Gepäck im Hotel abgeben. Wir übernachteten nicht in unserem vorherigen Hotel, sondern im Ibis,… Weiterlesen

30. Januar – Weiter nach Phillip Island

Ein wunderbares Frühstück mit Pauls (Ellens Mann) fantastischen Pfannkuchen mit Beeren, dicker Sahne und Honig am großen Holztisch in der gemütlichen Küche, zusammen mit 4 anderen Gästen. Ellen baut Obst und Gemüse im Garten an und bäckt auch… Weiterlesen

29. Januar – Schöner geht’s nimmer!

Mit leichter Wehmut nahmen wir Abschied von Metung in Gippsland, von Pelikanen und unserem komfortablen Domizil. Wir konnten ja nicht ahnen, dass es noch schöner werden würde! Von Gippsland aus ging es zunächst nach Süden durch ausgedehnte Sumpf-Landschaften, später sah die Gegend wieder… Weiterlesen

28. Januar – Ein tierisch schöner Tag!

Könnte man doch immer mit so einem Blick aufwachen wie heute: Blassblauer Himmel über tiefblauem Meer (naja, nicht ganz Meer, aber fast), ein paar Pinien wiegen sich in der kühlen Morgenbrise, Vögel singen (es ist zwar eher ein… Weiterlesen

27. Januar – Von Pelikanen und anderen Vögeln

Am Nachmittag hatten wir unser Ziel erreicht: Metung  in Gippsland, an der australischen Ostküste. Die Gegend besteht aus einer Ansammlung von teils miteinander verbundenen Seen, die Ende des 19. Jh. eine Öffnung zum Meer hin bekommen haben, also alles Salzwasserseen… Weiterlesen

27. Januar – Von den Bergen ans Meer

Der Morgen begann etwas trübe, aber wir mussten ja ohnehin erst mal unsere 7 Sachen zusammenpacken. Erstaunlich, wie man sich in nur zwei Tagen in so einer Ferienwohnung ausbreiten kann …. …. und wie lange es immer dauert,… Weiterlesen

26. Januar – A Bright Australia Day

Letzte Nacht hat es heftig und ausdauernd geregnet, aber heute morgen war der Himmel wieder blitzblau. So gehört es sich auch am Nationalfeiertag der Australier! Für uns bedeutete es: Ausgedehntes Frühstück auf unserer Terrasse, umgeben von Blumen und… Weiterlesen

25. Januar – Always look on the Bright side of life …

← zurück                                                                        weiter →… Weiterlesen

24. Januar – Nach Albury-Wodonga

← zurück                                                                         weiter →… Weiterlesen

23. Januar – Raddampfer auf dem Murray River

Emily hat kein Internet. Deshalb war der Blog heute offline, erst bei der nächsten Internet-Versorgung wird alles reingestellt.  Emily – so heißt unser heutiges Zimmer, ein viktorianischer Traum in Lavendel und Weiß, mit Messingbett, zierlichem Sekretär und offenem Kamin (den… Weiterlesen

22. Januar – Ziemlich heiß im Goldgräberland

← zurück                                                                      weiter →  20:30 Uhr, der… Weiterlesen

21. Januar – Nichts geht mehr in den Grampian Mountains

Heute zogen wir weiter, von der Küste in die Berge. Ein letzter Blick aufs blaue Meer, kurz noch getankt (Benzin ist erfreulicherweise relativ günstig hier, 1l bleifrei kostet 1,29 $, also knapp unter 1 €) und dann ging’s… Weiterlesen