1. Juli – Wandern am Lake Windermere

P1130444Heute war Wandertag – naja, nicht ausschließlich, denn erst mal stiegen wir ins Schiff und fuhren ans See-Ende, nach Ambleside.

Obwohl es noch ziemlich früh war, herrschte auf den Ausflugsschiffen schon Hochbetrieb.

P1130377
In Ambleside stiegen wir in ein kleines Boot um, das uns zum etwas abseits gelegenen Wray Castle brachte.P1130386
P1130389
Das imposant wirkende Schloss ist allerdings kein Adelssitz, sondern wurde 1840 von einem Arzt erbaut. Im Moment laufen Planungen, dort ein Hotel einzurichten.
Vom Schloss aus wanderten wir ca. 4 1/2 Meilen (ca. 7,5 km) bis zur Fähre nach Bowness. Anfangs führte der Weg direkt am See entlang, durch Wiesen, in denen Fingerhut wucherte und Kühe gemütlich im Gras lagen,
P1130393
P1130399
Später kletterte der Weg den Abhang empor und verlief meist im Wald.
Mit der Fähre setzten wir schließlich ans andere Ufer über und liefen dann nochmal ca. einen  Kilometer bis Bowness, wo wir uns erst mal mit Tee und Scones und Blick auf den See stärkten, bevor wir noch ein bißchen durch das malerische Städtchen bummelten.
P1130403
Der Abend war wunderbar warm und sonnig, zum Essen gingen wir ins “Angel Inn”, das oberhalb des Ortes am Hang liegt und eine wirklich fantastische Küche hat.

Gedanken, Bemerkungen, Kommentare ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s