18. November – Wir können weiter planen!

Ein gutes Viertel ist geschafft – 8 von 28 Bestrahlungen liegen hinter mir, am 19. Dezember soll die letzte sein!

Jeden Tag meine tägliche Strahlendosis abzuholen, ist nicht ganz die Art von Ausflugsprogramm, die ich wirklich mag – aber was hilft’s, wat mutt dat mutt!

Und es soll ja helfen….

Die Ärztin im NCT (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen) hat grünes Licht gegeben für unsere Reise, falls ich nicht wegen fieberhafter Erkrankungen bei den Bestrahlungen aussetzen muss! Also werden Viren und Bakterien vorerst weiträumig umfahren!

Und dann geht’s statt in die AHB (Anschluss-Heilbehandlung) nach SOA (SüdOstAsien)!

Am 29. Dezember soll’s/wird es/MUSS es für 2 Monate los gehen!

Den Flug FRA-BKK-FRA haben wir schon gebucht, jetzt ist auch der Flug Chiang Mai -Yangon in trockenen Tüchern.

Wir sind mal gespannt, ob es wirklich klappt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: