Nach der Reise ist vor der Reise …

P1090870England ist nur noch eine schöne Erinnerung … Und obwohl es im Moment auch hierzulande sehr schön ist und wir den Sommer total genießen, quält uns schon wieder das Fernweh.

Ein Newsletter von Malaysia Airlines mit sehr günstigen Flügen nach Australien machte uns den Mund wässerig. Und der Wechselkurs ist derzeit so günstig wie schon lange nicht mehr (Analysten prognostizieren einen Kurs um 1€:1,50 AUD für die nächsten Monate …) – also nix wie hin! Sydney hatte uns vor zwei Jahren verzaubert, die Ostküste würden wir gerne noch einmal bereisen, vielleicht etwas weiter oben anfangen, in Brisbane. Aber es locken auch Tasmanien und ganz im Süden Adelaide und Kangaroo Island.

Wir wollen mal wieder richtig lange reisen, drei Monate sollen es schon ein, und am liebsten auch mal dem Weihnachtstrubel komplett entfliehen. Für Australien wäre das allerdings entschieden zu lange – nicht, weil uns dort die Ziele ausgehen, sondern weil Australien auch bei schwächerem AUD noch ein richtig teures Reiseland ist.

Also müssen noch ein oder zwei Niedrigpreis-Länder ins Reise-Portfolio …. und es sollte auch mal wieder Strand und Meer dabei sein – das war dieses Jahr etwas zu kurz gekommen. Außerdem würde ich gerne auch mal wieder irgendwo länger bleiben…

Nach einigen Wochen Planen und Überlegen steht unsere Route für den kommenden Winter jetzt: Es geht Ende November (mit einem Schnäppchen-Flug von Malaysia Air) nach Kuala Lumpur, dort verdauen wir den Jetlag ein paar Tage, bevor es weiter geht nach Australien. Erstes Ziel wird Brisbane sein, von dort werden wir die Küste runter fahren bis Sydney und weiter bis Melbourne. Von Melbourne aus werden wir für 10 Tage nach Tasmanien fliegen, dort Weihnachten und Silvester verbringen, bevor es von Melbourne aus erneut die Great Ocean Road entlang geht bis Adelaide. Vor Adelaide werden wir noch Kangaroo Island besuchen und ein paar Tage in den Adelaide Hills bleiben, einer tollen Weingegend.

Nach 46 Tagen in Australien werden wir nach Bangkok fliegen, und nach ein paar Tagen SOA-Akklimatisierung für ca. zwei Wochen nach Kambodscha gehen. Und ganz zum Schluss werden wir uns wieder ein kleines Apartment auf Phuket nehmen und dort drei Wochen lang einfach nur faulenzen und Sonne, Sand und Meer genießen (obwohl ich jedes Mal sage, wir gehen nicht mehr nach Phuket, landen wir doch immer wieder dort … es ist zwar voll, aber wenn man sich entsprechend auskennt, weiß man, wo es doch noch ruhige Ecken gibt….)

Alles in allem wollen wir 90 Tage unterwegs sein … und in knapp 3 Monaten geht es bereits los!

2 Kommentare zu “Nach der Reise ist vor der Reise …

  1. Hallo,
    genau die selbe Route habe ich auch schon gemacht und kann sie nur empfehlen. Du wirst Einmaliges erleben! Freue mich dann auf einen Reisebericht.

    Grüße
    Tobi

    Gefällt mir

  2. Superschöne Route! Ich freu‘ mich für Euch und auch darauf, dass es dann ja nicht mehr soooo lange dauert, bis es hier wieder ordentlich was auf die Augen gibt 🙂

    Nie wieder nach Phuket? Ging‘ uns auch so – und trotzdem haben wir vor wenigen Tagen gebucht und werden wir das nächste Osterfest dort 2 Wochen sein. Von 3 Monaten können wir mit schulpflichtigem Junior ja nur träumen.

    Take care!
    Sanne

    Gefällt mir

Gedanken, Bemerkungen, Kommentare ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s