30. Januar – Abschied vom Meer …

P1010652… jedenfalls für die nächsten 4 Wochen, denn vor Hongkong werden wir kein Meerwasser mehr zu Gesicht bekommen. Und auch dort werden wir zwar hoffentlich häufig auf dem, aber sicher nicht im Wasser sein.

Hongkong ist – zumindest für Langnasen aus dem Westen – eher keine Badedestination. Und das Wetter Anfang März auch eher unberechenbar.

Deshalb genossen wir den heutigen Tag noch mal nach Kräften – am Otres II Beach. Da heute der Wind etwas nachgelassen hatte, war das Wasser glasklar.
P1010813
P1010819
Viel los ist hier nicht, es gibt nur zwei kleinere Hotels, außerdem findet man hier noch die einfachen Bambushütten für 5$ pro Nacht – zwar ohne jeden Komfort, aber dafür direkt am Wasser, wahlweise in luftiger Höhe oder auf dem Sandboden.
P1010794
P1010802
Und wer es noch eine Nummer schlichter will, kann sich auch einfach ein Zelt am Strand aufstellen….
P1010829
Der puderzucker-feine Sand wird emsig umgegraben – Tausende winziger Krabben rollen den Sand zu millimetergroßen Kugeln und befördern ihn aus ihren Löchern raus. Was hier im Bild am Wasserrand etwas schmuddelig wirkt, sind Millionen winzigster Sandkügelchen, die die emsigen Krabben ans Tageslicht befördern.
P1010824
P1010806
P1010808
Wir kosteten unseren letzten Strandtag weidlich aus (Dieter natürlich immer im tiefsten Schatten, aber ins Wasser musste er doch ab und zu ….). Abends dann ein letztes Mal Abendstimmung am Ochheuteal Beach – das letzte Bier mit den Füßen im Sand!
P1010832
P1010846
P1010851
Danach gab es noch eine wirklich gute Pizza, nachdem wir die letzten Abende Khmer-Küche und Fisch vom Grill genossen hatten. Aber so gut und frisch der Fisch hier ist – in der Zubereitung hinken die Khmer den Thais noch um Lichtjahre hinterher, da wird praktisch nichts gewürzt, und wenn man Pech hat, ist der Fisch auch nicht sauber ausgenommen – jedenfalls hatten wir nach drei Versuchen genug…

Und jetzt noch einen Rotwein auf unserer kleinen Terrasse – gepackt wird morgen, wir fahren erst um 12 Uhr los!

2 Kommentare zu “30. Januar – Abschied vom Meer …

  1. Herzlichen Dank für Deine tollen Reiseberichte. Ich bin über Stefan Loose auf Deinen Block gestossen. Wir reisen seit 2009 nach Südostasien und diesmal geht es über Bangkok 4 Nächte – wir lieben diese Stadt – nach Myanmar. Sind schon sehr gespannt.
    Euch eine gute und interessante Weiterreise.
    Herzliche Grüße
    Christina

    Gefällt mir

  2. Gute Weiterreise! Und ich drück‘ Euch die Daumen, dass das geteilte Taxi morgen auch wirklich vor der Tür steht.

    Gefällt mir

Gedanken, Bemerkungen, Kommentare ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s