Kultur – für Banausen???

ReclamOder: Was Reclam mit Playmobil zu tun hat.

Jeder kennt sie. Diese kleinen gelben Heftchen mit dem fürchterlich dünnen Papier. Mit ihnen haben wir uns durch den gallischen Krieg und Macbeth gequält, haben Goethe, Schiller, Kleist und andere gelesen (oder lesen müssen).

Damals … Als in den Schulen noch das Papier regierte und an elektronische Medien überhaupt nicht zu denken war.

Heute ist alles gaaaanz anders. Einfacher. Und lustiger. Kann richtig Spaß machen!

Denn – heute kommt Reclam auf youtube daher! Wird früher schwer verdauliche oder gähnend langweilige Kost kurz und knackig, bunt und und fröhlich angeboten. Der Literaturwissenschaftler, Regisseur, Autor und Dramaturg Michael Sommer sollte 2013 bei einer Einführungs-Veranstaltung zur Inszenierung von Dantons Tod am Ulmer Theater die Handlung  kurz und unterhaltsam zusammen fassen.

Daraus entstand mit Hilfe von Playmobil-Figuren ein Filmchen, das später bei youtube eingestellt wurde. Nachdem einige Tausend Besucher das kleine Video angeschaut hatten, wurde eine Reihe daraus – SOMMERS WELTLITERATUR TO GO. Seit Januar 2015 wurden wöchentlich neue Videos produziert und seit Sommer 2015 unterstützt der Reclam Verlag dieses Projekt.

Heute sind von Antigone bis Woyzeck Dutzende von Klassikern „verfilmt“ und auf youtube zugänglich. Das „Nibelungenlied to go“ wird z.B. in 12,5 Minuten in Szene gesetzt.

Oder Macbeth auf gut verdauliche 11 Minuten kondensiert – als kleiner Beitrag zu Shakespeares 400. Todestag.

Da würde man doch gern noch mal eine Literaturzusammenfassung machen …

Als ich die kleinen Filmchen bei Suzy entdeckt hatte, hing ich erst mal eine geschlagene Stunde am PC und klickte mich laut kichernd durch die Videos  😀

Klar, ohne ein paar Vorkenntnisse blickt man bei den komplexeren Titeln nicht wirklich sofort durch – aber mir gefiel einfach die Idee, Klassiker, die sonst nur noch in Deutsch-Leistungskursen oder ähnlichem gelesen werden, abzustauben und der dot.com Generation näher zu bringen.

<<< zurück                                                                                                       weiter >>>

6 Kommentare zu “Kultur – für Banausen???

  1. Ein toller Beitrag, der mich an die Zeiten erinnert, als wir diese Reclambändchen in der Schule rauf und runter lesen mussten. Ach, was hätte uns damals so ein Filmchen geholfen 😉 Zumindest hätte man einen groben Überblick gehabt 😀
    Ich hatte heute einen vergnüglichen Vormittag bei YouTube 😀 und habe den heutigen Welttag des Buches dazu genutzt, auch auf diese kleine Filmchen und diesen, Deinen Post, zu verweisen.
    Liebe Grüße von der Silberdistel, die die Gelegenheit gleich nutzen möchte, um Dir ein schönes Wochenende zu wünschen

    Gefällt 2 Personen

    • Falls das Wetter bei euch auch so mies war wie bei uns, hast du ja nichts versäumt 😉 Da macht es dann richtig Spaß, ein bisschen zu schmökern – mal ganz anders eben …

      Gefällt mir

  2. Pingback: Zum Welttag des Buches – Leseabenteuer 21 | Durch Bücherstaub geblinzelt ...

  3. Ja ich fand die Minifilmchen auch superklasse! Vor allem wenn man irgendwann mal das original lesen musste/wollte dann kann man sich köstlich amüsieren 🙂 Manch Menschen habe echt superkreative Ideen!

    Gefällt 1 Person

Gedanken, Bemerkungen, Kommentare ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s