B L A C K J A C K

26.-28. Februar Wer Coromandel hört, denkt in der Regel an Hotspots wie „Cathedral Caves“, „Hot Water Beach“ oder auch „New Chums Beach“. Wenn ich diese Ziele höre, denke ich „Menschenmassen“, „langwierige Parkplatzssuche“, „total überfüllt“ … Natürlich waren wir… Weiterlesen

C O R O M A N D E L

26. Februar Wenn man in Neuseeland einem Einheimischen erzählt, dass man auf dem Weg zur Coromandel ist, gibt es oft eine von zwei Reaktionen. Die einen bekommen glänzende Augen und seufzen „The most beautiful place on earth!“ Die… Weiterlesen

Mutiges Mädchen . . .

25. Februar 2018 Wenn Frauen sich wie Männer verhalten, ernten sie dafür eher selten Anerkennung. Und noch seltener wird ihnen dafür ein Denkmal gesetzt.  Auch Wairakas mutige Tat war zunächst mal nur eines – ein Tabu-Bruch. So richtig… Weiterlesen

Heiße Farbenspiele

23. Februar Wenn es brodelt und qualmt, zischt und stinkt und ab und zu was in die Luft geht – dann ist man vermutlich in einem schulischen Chemiesaal. Wenn dann aber noch surreale Farben dazu kommen und sich… Weiterlesen

Dufte Düfte ….

24. Februar Man kann ihm nicht entrinnen. Ob man am See entlang spaziert, durch den Park schlendert oder sich im Motel auf den Balkon setzt. Egal, wo man inRotoruahin geht – er ist wirklich überall!! Was den Teufel entzücken würde und… Weiterlesen

Wasser-Rausch!

22. Februar 2018 Am schönsten finde ich Wasser ja, wenn es NICHT von oben kommt! Genauer – nicht in der Form von oben kommt, dass es einem auf den Kopf fällt! Wasserfälle, rauschende Flüsse, stille Seen, wilde Meereswellen… Weiterlesen

Man kann . . .

21. Februar – Napier Kann man einfach mal … nichts tun???  Wenn man in so einem tollen Land unterwegs ist. Wo es so unendlich viel zu sehen und zu tun gibt …. Ja – man kann! Vielleicht nicht… Weiterlesen

Stilvoll dem Sturm entronnen

20. Februar 2018 Heute Nacht ging’s los, der Regen war da. Die ersten Ausläufer des ehemaligen Cyclons Gita schickten heftige Wolkenbrüche. Der Wetterbericht hatte vor Überflutungen und möglichen Straßensperrungen gewarnt. Bis wir unser Gepäck im Auto haben, sind… Weiterlesen

Hauptstadt – Feeling

19. Februar 2018 Nach so langer Zeit auf dem Land oder höchstens mal in kleineren Orten muss man sich an die Steinmassen einer Großstadt erst mal langsam heran tasten. Wobei das in Wellington sicher leichter fällt als in… Weiterlesen

Jetzt fahr’n wir übers Meer …

18. Februar 2018 Genauer – durch die Cook Strait. Die trennt die Südinsel Neuseelands von der Nordinsel und ist einer der stürmischsten Wasserstraßen weltweit! Täglich fahren mehrere große Auto-Fähren von Picton auf der Südinsel nach Wellington auf der Nordinsel…. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: