Aussichtslos …

11. Februar 2018
Jaaa – der Wetterbericht hatte es schon seit Tagen angekündigt – heute soll es regnen! Aber man muss ja nicht gleich sooo übertreiben!

Wir hatten doch für heute früh eine schöne Gletscherwanderung geplant, später noch einen Sidetrip an die Küste, der Okarito Trig Walk stand auf unserer Liste  ….

Nachts rauschte und prasselte es schon mächtig, morgens wurde es gar nicht richtig hell – die dicken dunklen Wolken ließen fast kein Licht durch.

Obwohl Dieter das Auto praktisch bis vor die Tür fuhr, sind wir völlig durchnässt, bis das Gepäck im Auto ist. Also Heizung und Gebläse voll aufgedreht, damit wir wieder trocken und die beschlagenen Scheiben wieder klar werden.

Viel half das allerdings nicht – sehen kann man weiterhin so gut wie nichts … Aussichtslos …

In Hokitika legen wir einen Einkaufsstopp ein – bei dem Wetter wollen wir heute Abend nicht noch zum Essen fahren, also werden die Zutaten für ein Schlecht-Wetter-Abendessen eingekauft: Heiß geräucherter Akaroa Lachs, neue Kartoffeln, Zutaten für einen Salat … Noch ein Fläschen Sauvignon Blanc aus der Marlborough Region und ein Kuchen – das würde uns heute sicher über das Schlimmste hinweg helfen!

Und über die Tatsache, dass wir heute NICHT nochmal zu der traumhaft schöne Hokitika Gorge fahren können! 60 km Umweg im Regen, um dann nicht viel sehen zu können – das lassen wir lieber.

Kurz nach Hokitika kommt ein echtes Unikum – dass es aber nicht lange mehr geben wird – die Taramakau Road-Rail Bridge! Autos und Zug teilen sich hier eine Fahrbahn – im Zweifelsfall hat natürlich die Bahn Vorfahrt! Was allerdings nicht sooo oft vorkommt – Züge verkehren in Neuseeland nur sehr wenige!
 

Derzeit wird ein paar Meter weiter links eine neue Brücke für die Autos gebaut – dann gehört die hübsche rote Brücke allein dem Zug!

Zum Regen kommt jetzt auch noch  Nebel hinzu. Wir tasten uns mühsam die Straße entlang.

Nach Greymouth kommt eine Strecke, die sehr malerisch an der Küste entlang führt. Man ahnt es …



Dann eine Stelle, wo die Fahrbahn durch den Orkan Fehi vorletzte Woche stark beschädigt wurde.



Wir sind heilfroh, als wir wohlbehalten in unserem gemütlichen kleinen Cottage im Beachfront Motel in Punakaiki ankommen. Obwohl auch hier der Sturm Spuren hinterlassen hat – oberhalb der Cottages haben Sturm und Wellen ein weiteres Stück der Straße zur Hälfte weggefegt …

Und auch der Damm vor unserem Cottage hat schwer gelitten!

Aber innen ist alles noch so warm und gemütlich wie früher!


Heiße Schokolade und ein Stück Kuchen trösten über den ständig strömenden Regen hinweg – und auch über das praktisch nicht vorhandene Internet. Und später noch der köstliche Lachs – manchmal wird man irgendwie wieder zum Kind, wo ein Stück Schokolade oder das Lieblingsessen halfen, die Welt wieder in rosigerem Licht zu sehen.

Und dann ist da ja auch noch der Wetterbericht – und der hat für morgen SONNE!!! angekündigt!
Also doch nicht ganz aussichtslos!

Die heutige Regentour:

3 Kommentare zu “Aussichtslos …

  1. Wir waren in Island im Winter mal einen Tag bei strömendem Regen auf einer Tour, mit Gletscherwanderung und allem. Das war so richtig scheiße, ehrlich gesagt, aber zu erzählen hatten wir was und auch mal ein paar andere Fotos als die hochglanzpolierten. 🙂

    • Da hast du recht – Regen- und Nebelfotos haben auch was! Braucht man aber ne gute Kamera – und mein derzeitiges Ersatzmodell (du weißt ja, meine Kamera ist in Sydney abhanden gekommen und ich musste mir schnell ne neue zulegen) hat leider extreme Probleme mit wenig Licht und schlechtem Wetter. Da rauscht es leider mächtig!

      Allerdings wäre mir gerade bei Island strömender Regen sowieso nicht soooo recht 😉

      • Ja meine Kamera war damals auch nicht so das Wahre für diese Witterung. Aber egal. Fotos hat sie gemacht, und es war ja eine Hochzeitsreise, klein Fotocontest. 🙂

Gedanken, Bemerkungen, Kommentare ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: