Nix für schwache Nerven – der „Einsame Berg“

Heute hatten wir ein bisschen was vor auf der Strecke nach Bueng Kan – das hieß, etwas früher aufstehen als sonst. Zwar ist die Strecke mit rund 215 km nicht besonders lang, aber wir wollen unterwegs einen längeren… Weiterlesen

Weiß-Gold-Silber

Eigentlich hatten wir auf der Strecke nach Nakhon Phanom nichts besonderes erwartet oder eingeplant. Mal abgesehen vom Wat Pra That Phanom. Beim letzten Besuch 2017 war da gerade das alljährlich im Februar stattfindende 10-tägige Festival und zigtausende Besucher… Weiterlesen