25. August – Stadtluft statt Höhenluft: Oslo

Frühmorgens – Blick über’n See, Sonne über’m See. Hier könnte, hier sollte man einfach bleiben … Auch auf die Gefahr hin, mich zum x-ten Mal zu wiederholen – ich wünsche, wir hätten uns viel mehr Zeit gelassen für… Weiterlesen

26. August – Einfach toll : Oslo!

Schon beim letzten Besuch hatten wir uns förmlich in diese Stadt verliebt! Eine geniale Mischung aus wunderschönen alten Jugendstilhäusern und fantastischer neuer Architektur. Und das alles auch noch direkt am Meer! Man kann hier locker eine Woche verbringen,… Weiterlesen

24. August – Dem Himmel so nah! Von Trondheim zum Lemonsjøen

An Reisetagen ist uns nicht ganz so wichtig, wie das Wetter ist – aber natürlich sieht bei Sonne alles viiiiel schöner aus! Deshalb freut man sich natürlich gewaltig, wenn nach einen Regentag frühmorgens Sonnenlicht auf dem Hafenwasser liegt…. Weiterlesen

23. August – Leicht enttäuschte Liebe: Trondheim

Es ist ja nicht so, dass wir es nicht gewusst hätten, nicht gewarnt worden wären. Seit Tagen prophezeiten uns nicht nur Wetter online sondern auch die skandinavische Wetterapp YR für Trondheim an diesem Wochenende nichts als Regen Maximal… Weiterlesen

22. August – Liebe auf den zweiten Blick: Trondheim

Dass uns Trondheim nicht auf den allerersten Blick gefällt, liegt an unserem Hotel. Oder besser – an dessen Lage! Erwartet hatten wir kunterbunte Holzhäuser an stillen Kanälen, einen verträumten Hafen mit kleinen Booten – stattdessen sind wir in… Weiterlesen

21. August – Wolkenzauber über Molde

Schon in aller Frühe gibt es ein Wolkenpanorama der Extraklasse! Bizarre Formationen spiegeln sich im ruhigen Wasser des Fjords, jagen über den Himmel. Da lohnt es sich, schon vor 7 Uhr mal auf den Balkon raus zu gehen…. Weiterlesen

20. August – Über 7 Brücken: Ålesund bis Molde

Die Atlantikstraße (Atlanterhavsvegen) steht heute auf dem Programm, auch Straße des Meeres genannt und eine der schönsten Straßen der Welt. Dabei ist sie – leider – recht kurz, nur knapp 9 km lang schlängelt sie sich an der… Weiterlesen

19. August – Vom Fjord zum Meer: Geiranger bis Ålesund

Rosarote Wölkchen über tiefblauem Fjord. Ruhiges, unbewegtes Wasser. Dieses Panorama mal völlig störungsfrei zu erleben – wobei die „Störung“ ein gigantisches Kreuzfahrtschiff wäre, das die Szene nicht nur optisch verschandelt, sondern ja auch unenwegt fetten schwarzen Qualm ausstößt… Weiterlesen

18. August – Grandiose Gipfel und stiller Fjord: Dalsnibba und Geirangerfjord

Aufwachen, aufstehen, vor die Tür treten – und gaaanz tief durchatmen! Die Luft klar wie Glas, prickelnd wie Champagner, es duftet leicht nach Heu, die Berge scheinen zum Greifen nah.  Für’s Frühstück mussten wir uns gestern ein Zeitfenster… Weiterlesen

17. August – Bergseen statt Fjorde: Im Jostedalsbreen NP

Die gestern Abend noch gewaschene Wäsche ist inzwischen trocken, ein gutes Frühstück machen wir uns selbst – dann geht es bereits wieder weiter. Es ist noch ziemlich früh, als wir aufbrechen, das Morgenlicht wirkt noch bläulich und Nebelschwaden/Wolkenfetzen… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: