Nicht wundern – Baustelle!!!!

Momentan wundern sich sicher einige von euch, weil sie Benachrichtigungen über  – scheinbar – neue Beiträge bekommen, die aber tatsächlich 12 Jahre alt sind!

Der Hintergrund: Als ich 2010  anfing, Blog zu schreiben, hatte ich Nullkommanix Ahnung, kannte den Unterschied zwischen Seiten und Beiträgen nicht, wusste nicht so genau, wie man Bilder einbindet usw. Für Leute, die genauso wenig Ahnung von Blogs haben, wie ich 2010, kurz erklärt:

Ein Beitrag ist quasi ein Tagebucheintrag, der immer auf den vorhergehenden und den folgenden Beitrag verlinkt.
Eine Seite ist etwas statisches, da kann man z.B. Infos reinstellen, die für sich alleine stehen. Bei mir sind das z.B. die Landkarten/Routenpläne der jeweiligen Reisen eines Jahres unter „Karten/Routen“ oben in der Menü-Leiste, oder auch die Hotel-Tipps unter „Nett gebettet“

Dummerweise hatte ich anfangs einige Reiseberichte als Seiten angelegt, da konnte man sich also nicht einfach von einem Tag zum nächsten klicken. Bis ich das gemerkt hatte, dauerte es ein Weilchen ….

Tja, und dann waren die aktuellen Reisebeiträge immer irgendwie wichtiger, als alte zu pflegen. Während der Corona-Zeiten hab ich mal angefangen, uralte Seiten zu aktualisieren, hatte sie aber letztlich in eine Art Standby versetzt, statt sie (mit entsprechenden Infos) einfach zu veröffentlichen. Jetzt steht nach vielen Jahren wieder eine Reise in den Südwesten Englands an , deshalb hab ich mir die alten Seiten nochmal vorgenommen und beschlossen, sie doch mal zu aktualisieren und als Beiträge zu veröffentlichen.

Deshalb kommen in den folgenden Tagen immer mal wieder Berichte aus Südwest-England aus dem Jahr 2010 – und zwar genau aus der Ecke, wo wir demnächst nach langer Abstinenz endlich mal wieder sein werden! Tragt es bitte mit Fassung – es sind nur noch ein paar, dann ist das Thema durch.

Fast – denn natürlich kommen dann demnächst wieder ganz aktuelle Infos aus dem Südwesten von England!

 

Ein Kommentar zu “Nicht wundern – Baustelle!!!!

  1. 🙂 Es spricht ja nichts dagegen, sich auch die alten Beiträge anzusehen – da haben wir doch gleich einen Vorher-Nachher-Vergleich 🙂
    Danke für die Info – und viel Spaß an der neuen Reise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: