Schon um 6 Uhr mussten wir aus dem Bett, der Airport Shuttle-Bus sollte uns um 7 abholen.

Als wir kurz vor 7 vor das Hotel traten, traf mich fast der Schlag – es hatte 31°!!!! Und das um diese Zeit! Für den Tag waren bis zu 40° vorhergesagt….

Also nix wie weg von dem heißen Pflaster, in Alice Springs sollte es nur moderate 32° haben. Weiterlesen

Um kurz nach 12 mussten wir unseren Mietwagen in Melbourne wieder abgeben.

Also machten wir uns früh auf, denn wir wollten vorher noch unser Gepäck im Hotel abgeben. Wir übernachteten nicht in unserem vorherigen Hotel, sondern im Ibis, das direkt um die Ecke von AVIS lag.

Dieses Mal hatten wir mal ein Zimmer ohne jeglichen Blick – ca. 5 m vor unserem Fenster lag die Wand des Nachbarhauses, aber für eine Nacht war uns das egal.

Und morgen geht’s ins Rote Zentrum!!!

2011-01-17 Great Ocean Road 024Sommer ade – heute gibt es kühle Temperaturen, heftigen Wind und dicke Wolken.

Und in der Zeitung gleich die nächste schlechte Nachricht – es wird gewarnt vor einer massiven Moskito-Plage in den überfluteten Gebieten. Die Pfützen, die nach den Fluten zurückbleiben, geben wunderbare Brutplätze für die Viecher ab!

Und die stechen nicht nur und es juckt, sondern übertragen auch eklige Krankheiten. Weiterlesen

2011-01-15 Melboure 023Wieder ein herrlicher Sommertag – also rein in die Straßenbahn und raus nach St. Kilda. Ein netter (Vor)ort an der Küste, mit vielen malerischen alten Häusern in baum-bestandenen Straßen.

Jeden Sonntag gibt es an der See-Promenade einen Kunstmarkt,  viel Sehenswertes und Schönes: Bilder, teils auch von Aborigines, Skulpturen, Schmuck, ausgefallene Kleidung, aber natürlich auch Kitsch und Skurriles.

Das Gepäck-Limit der Airlines verhindert größere Einkäufe, aber die Versuchung war groß. Weiterlesen

2011-01-15 Melboure 034Weil wir weit entfernt von den Überschwemmungsgebieten in Queensland sind, hatten wir uns eigentlich auf der sicheren bzw. trockenen Seite gewähnt.

Aber die Nachrichten gestern Abend brachten verheerende Informationen:
Auch weite Strecken in Victoria sind nach tagelangen starken Regenfällen jetzt überflutet, einige Orte, in die wir reisen wollen, mussten teilweise evakuiert werden. Weiterlesen

2011-01-15 Melboure 001Obwohl wir wirklich schon viel in der Welt herum gekommen sind – eines fehlte: Die Überschreitung des Äquators. 

eit gestern Abend ist auch dieser weiße Fleck auf der Reisekarte verschwunden – allerdings haben wir das wichtige Ereignis verschlafen.

Bis der Flieger in Kuala Lumpur startete, war es schon nach 22:00 – es gab mal wieder eine Verspätung, weil irgendjemand zwar eingecheckt und seine Koffer aufgegeben hatte, dann aber nicht an Bord war.  Weiterlesen

Malaysia war ja nur eine Zwischenstation, um den Jetlag in zwei Raten besser verdauen zu können – na ja, nicht ganz, denn Langkawi hat durchaus seinen Reiz, vor allem, nachdem es sich die letzten Tage wettermäßig mächtig ins Zeug gelegt hatte und Sonnenschein pur herrschte. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: