2014-09-17 Lenggries 030Nette Nachbarn besucht man gerne ab und zu …

Wir haben einen im Westen – tolle Weine, französisch inspiriertes Essen, pralle Lebensfreude. Und einen im Süden, ein bisschen weiter weg, aber dafür bietet er bestes Bier, deftige Schmankerl und eine atemberaubende Landschaft.

Den westlichen Nachbarn, die Pfalz, besuchen wir häufig (im Herbst fast jede Woche – es gibt neuen Wein!!!), die Bayern im Süden meist nur einmal im Jahr – aber dann etwas ausgiebiger. Weiterlesen

2014-05-20 20.05.2014 - Maulbronn 006 Wenn die nächste große Reise noch fast eine Ewigkeit weit weg ist, man aber trotzdem unbedingt einen Tapetenwechsel braucht, kann man sich auch mal in der näheren Umgebung umsehen.

Manchmal entdeckt man dabei Erstaunliches: Zum Beispiel ein Weltkulturerbe. Richtig alt und richtig schön. Und ganz nah: Kloster Maulbronn. Weiterlesen

 Manchmal kann man nicht weg – nicht physisch zumindest. Aber man möchte sooo gerne riechen, schmecken, spüren, wie es dort war, wo man sich noch vor nicht allzu langer Zeit so richtig gut gefühlt hatte.

Dann holt man den griechischen/ italienischen/ spanischen Rotwein aus dem Keller, den Parma-/Serranoschinken oder den Feta aus dem Kühlschrank oder auch die Kaffir-Limettenblätter und die Currypaste und kocht sich weg von hier… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: