Bevor es heute morgen weiter ging, wollten noch zwei Dinge erledigt werden.

Vom ersten hatte ich schon erzählt – das defekte Netzteil meines Netbooks musste ersetzt werden! Eine kurzer Whatsapp-Hilferuf an Robert, unseren baldigen Gastgeber in der Nähe von Sakon Nakhon, und schon kam mitten in der Nacht die beruhigende Antwort, dass die Computerkette „Advice“ in der Regel bestens sortiert ist und auch über eine Filiale in Buriram verfügt. Weiterlesen

Um es gleich vorweg zu nehmen – im technikaffinen Thailand war es tatsächlich KEIN Problem, in einem bestens ausgestatteten Computerladen ein neues Netzteil zu bekommen!
Da mein Netbook leider nicht per USB, sondern mit einem Netzteil mit Klinkenstecker geladen wird, war ich etwas skeptisch, aber hier ist man gut sortiert und hatte das benötigte Teil auf Lager!

Also keine Ausrede mehr – es geht weiter! Weiterlesen

… schien es so, als würde unsere Welt tatsächlich wieder in Ordnung kommen!

Um 7:12 klingelte mein Handy, in der Leitung jemand vom Flughafen. „Mam, I would like to tell you that your luggage has arrived! It is right here, at the airport!“

Waaas? Ich traute meinen Ohren nicht!!! Und ja, wir sind noch im Millenium Hilton! Ebenfalls ja, ich würde mich SEHR freuen, wenn der Koffer ins Hotel gebracht würde! Weiterlesen

Eigentlich sollte heute Morgen schon wieder Koffer packen angesagt sein.
Denn eigentlich sollten wir um 12 Uhr am Don Mueang Flughafen unseren Mietwagen abholen und Richtung Isaan starten.

Eigentlich …. Aber ohne Koffer wollten wir nicht weiter reisen.  Weiterlesen

… oder warum hier 2 Tage Funkstille war.

Die gute Nachricht – wir sind mittlerweile tatsächlich in Bangkok angekommen!!!

Die schlechte – am Ende waren wir fast 3 Tage unterwegs und die Koffer weg ….

Zwischendurch gab’s zwar auch immer mal wieder kleine Lichtblicke, aber insgesamt war (und ist) es alles andere als gut.

Aber der Reihe nach. Weiterlesen

… wenn’s auch umständlich geht?

Die nächste große Reise hat eben begonnen – Thailand, Laos, Singapur, Westaustralien, Neuseeland liegen in den nächsten 2 1/2 Monaten vor uns.

Gestartet sind wir in Frankfurt. Aber nicht etwa mit einem Flug Frankfurt-Bangkok. Nein – wir flogen erst mal nach Paris. Von da aus geht’s nach Wien und erst dann weiter nach Bangkok! Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: