DSC00686Inzwischen sind wir in Bangkok, morgen geht’s zurück nach Frankfurt. Leider waren die letzten Tage nicht so, wie man sich den Abschluss einer tollen Reise wünscht.

Irgendwie, irgendwo hatte ich mir dämliche Viren oder Bakterien eingefangen, die uns die letzten Tage total vermiest haben. Weiterlesen

011Winzige motorstarke, Schlepper ziehen gigantische Kähne, beladen bis zum Rand, den Fluss hinab Richtung Meer. Flussaufwärts sind die Kähne dann leer.

Langschwanz-Boote flitzen rauf und runter, Expressboote – die “Flussbusse” – pflügen durchs Wasser.

In den 90er Jahren gab es riesige Flöße aus Teakholz-Stämmen, die flussabwärts trieben, heute geht das alles per LKW. Weiterlesen

Heute plagt uns der Jetlag ein bisschen …

Und außerdem hab ich mir irgendwas am Fuß gezerrt, also lassen wir’s gemütlich angehen.

Das Bett ist sowieso viel zu bequem, als dass man es allzu früh verlassen will – und Frühstück gibt es bis 10:30. Weiterlesen

P1010279Aufwachen zum Pfeifen der Expressboot-Rangierer – nee, leider nicht –  geweckt werden wir von irgendwelchen Rammen, direkt neben dem Hotel ist eine Baustelle.

Stört nicht wirklich, weil man ja irgendwann aus dem bequemen Bett muss und tagsüber ohnehin nicht da ist – einen Wecker brauchen wir aber nicht, gegen 8 Uhr ging’s los.

Mal abgesehen von der Baustelle ist es im Chatrium fast genauso wie vor einem Jahr … Weiterlesen

Wir sind im eher kühlen Bangkok angekommen –  und so gesund bin ich noch nie geflogen!

Obst und Saft im Überfluss, jede Menge Bewegung, und sogar schlafen war möglich !

Aber der Reihe nach …
Weiterlesen

Am 13. Januar wollen wir nach Bangkok fliegen, am 14. sollen wir kurz vor 17 Uhr landen …. aber ob wir problemlos vom Flughafen ins Hotel kommen, ist derzeit mehr als ungewiss. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: