NAN

Nan Seasons Boutique Resort – Ein kleines Paradies

Absolute Ruhe in ruhiger, ländlicher Umgebung.

Das kleine Seasons Resort ist eine bezaubernde Ansammlung wunderschöner Teakholz-Bungalows in einem dschungelartigen Garten.

Es liegt etwas außerhalb von Nan, umgeben von Reisfeldern, und wir hatten erhebliche Mühe, es zu finden – das Navi war mal wieder nicht sonderlich hilfreich Zwinkerndes Smiley.

Der quirlige Eigentümer, Kas, hat etliche Jahre in den Niederlanden gelebt, spricht sogar ein paar Brocken Deutsch  und ist mit den Gewohnheiten und Bedürfnissen westlicher Touristen bestens vertraut. Seit drei Jahren hat er sich hier einen Wunsch erfüllt und ist jetzt Gastgeber, Gastronom und Koch mit Leib und Seele.

Unser Bungalow war war klein, aber einfach nur schön – alles massives, poliertes Teakholz und blitzsauber.

Zum Resort gehört auch ein kleines Restaurant, wo Kas für seine Gäste kocht. Und das Essen gehört mit zum besten, was wir jemals in Thailand gegessen haben!

  • Im Blog unter: 2. Februar 2017 – Fast ein Königreich
  • Website: Nan Seasons Boutique Resort
  • Zimmerpreise: ca. 60 (Superior Bungalow) – 114€ (Familien Villa mit zusätzlichem Schlafzimmer), inkl. sehr gutem und reichhaltigem Frühstück
  • Buchbar: Über die eigene Website und mehrere Buchungs-Portale
  • Extras: Das kleine Restaurant bietet hervorragendes Essen und man kann über Kas auch diverse preisgünstige Ausflüge in die Umgebung organisieren
  • Tipps: Die Villen sind geräumiger und liegen etwas besser als die normalen Bungalows.