II. Südengland

Am 16. Juni geht’s los!

Wir werden über Luxemburg (wo der Tank bis zum Rand mit dem dort sehr billigen Benzin gefüllt wird!) nach Calais fahren und dort übernachten. Am nächsten Morgen nehmen wir eine frühe Fähre, setzen über den Kanal und fahren bis zu unserer ersten Station Little Langford, ein winziges Örtchen bei Salisbury.

Weiter geht es in die „ South Hams“, dem südlichsten Zipfel Devons, wo wir in Beesands auf der traumhaft schönen Higher Beeson Farm 4 Nächte bleiben werden. Danach verbringen wir 10 Tage in Cornwall: Zuerst im Fischerdorf Mevagissey, im kleinen B&B „The Ancient Shipbrokers“, bei Wendy und Mel, danach geht es in die Künstlerstadt St. Ives, die vor allem für ihr wunderbares Licht berühmt ist. Wohnen werden wir dort in Vorort Lelant, bei David und Lulu in „Hindon Hall“, bevor wir weiter nach Norden ziehen, nach Wadebridge, einer kleinen Stadt, zwischen Moor und Meer.

Weil wir schon ewig nicht mehr in Nord Devon waren, fahren wir die Küste noch ein Stück weiter nach Norden, bis nach Woolacombe – bekannt für seine tollen Sandstrände. Uns reizt aber eher das Exmoor und die Küste ganz im Norden – trotzdem freuen wir uns, dass uns Steve im „Surf View House“ ein Zimmer mit Meerblick versprochen hat!

Zum Abschluss werden wir noch zwei Tage in Kent verbringen, in Chart Sutton bei Maidstone, bevor es am 8. Juli von Dover aus über den Kanal und wieder nach Hause geht….

Leider begrenzt Google-Maps seit neuestem die planbaren Routen auf maximal 7 Stationen – oder ich hab irgendwo eine falsche Einstellung gewählt – jedenfalls ist die Route jetzt eben auf zwei Karten verteilt:

Einmal von Heidelberg bis Wadebridge:

Südengland 2012, Teil 1

dann von Wadebridge bis Heidelberg:

Südengland 2012 – Teil 2

Gedanken, Bemerkungen, Kommentare ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s