25. Januar – Letzter Tag am Ngapali Beach

Letzte Tage sind immer etwas zwiespältiges – einerseits kommt was Neues, andererseits muss man Abschied nehmen. Das fällt uns hier dieses Mal besonders schwer, weil wir fürchten, dass die paradiesische Ruhe an diesem Strand nicht mehr lange so… Weiterlesen

24. Januar – Weisser Sand, blaues Meer und nicht viel mehr

Doris und Walter mussten leider schon abreisen, ihr Flieger ging um 11 Uhr. Da der Flughafen nur ca. 15 Minuten entfernt liegt (was aber nicht stört, denn es gibt nur wenige Flüge am Tag und selbst die bekommt… Weiterlesen

21. Januar – Zum Ngapali Beach: Endlich wieder richtig warm!

Unser Flug ging erst um 13:00, also viiieeel Zeit, um etwas länger zu schlafen und ausgiebig in der wärmenden Morgensonne zu frühstücken. Heute gab es nicht nur hauchdünne Zitronen-Pfannkuchen, eher eine Art Crêpe, sondern danach noch kleine frittierte… Weiterlesen

12. März – Flugprobleme

Bei der Ankunft hatten wir Pässe und Flugtickets abgegeben, weil die Tickets umgeschrieben werden mussten. Denn wegen der Flughafen-Schließung müssen wir ja – leider! – einen Tag früher als geplant nach Yangon zurück. Nachdem wir noch nichts gehört… Weiterlesen

11. März – Kleine Fische am Ngapali Beach

Wir hatten mit Lay vereinbart, morgens um 7:30 für ein – zwei Stunden sein Motorrad zu mieten, weil wir ins Fischerdorf wollten. Pünktlich waren wir da, ich mit ein paar Fotos von Kindern aus dem Dorf im Rucksack,… Weiterlesen

09. März – Vom Bergsee zur Andamanensee

Heute war Reisetag – es ging an den Strand, zum Ngapali Beach! Myo Myo war pünktlich um 9:30 am Pier und manövrierte unser vollgeladenes Boot vorsichtig durch das enge Schlamm-Rinnsal, das als Fahrspur verblieben war. Es muss jeden… Weiterlesen