13. März – Alte und junge Hippies: Byron Bay

Zottelbärte und Rasta-Locken, Schlaghosen und knöchellange Kleider aus dünner indischer Baumwolle, Räucherstäbchen und esoterische Klänge – in Byron Bay lebt man total entspannt in den 1970er Jahren. Aber erst mal mussten wir dort hin kommen. Und das hieß:… Weiterlesen

10.–13. März – Unglaublich l(i)ebenswert: Brisbane

Gemütlich schlendern oder flott joggen, spazieren im Grünen oder Schaufenster gucken, mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs – diese Stadt ist ein Eldorado für alle, die sich gern bewegen. Aber auch die weniger bewegungsfreudigen kommen auf ihre… Weiterlesen

9./10. Februar – Aotearoa: Aufbruch in ein neues Land!

Seit Jahren treiben wir uns in Ländern herum, wo wir zwar immer wieder neue Ecken finden, die uns aber nicht grundsätzlich fremd sind. In vielen Ländern Südostasiens waren wir schon x-Mal, in Thailand bereits ca. 20 Mal. Auch… Weiterlesen

8. Februar – Letzte Etappe bis Sydney

Unsere Wege sind (auch) unsere Ziele. Der Weg von A nach B wird immer so gewählt (häufig im Clinch mit dem Navi), dass wir möglichst viel von Land und Leuten mitbekommen. Nur selten sind Tagesetappen länger als ca. 200 km, wir wollen… Weiterlesen

7. Februar – Sapphire Coast: Nomen est Omen

Die Strecke Melbourne-Sydney hatten wir um 2 Tage gekürzt, um mehr Zeit in Neuseeland zu haben. Hätten wir auch nur im entferntesten geahnt, wie unglaublich schön es hier ist, hätten wir uns deutlich mehr Zeit für diese Route… Weiterlesen

6. Februar – Ein Hauch von Paradies: Eden

Blau in allen Schattierungen am frühen Morgen. Meer bzw. Lake King und Himmel wetteifern in ruhigen Blautönen. Kein Lüftchen regt sich.  Es ist Sommer … Frühstück auf dem Balkon. Noch mal die Koch-Möglichkeiten ausnutzen mit Spiegeleiern und Schinken,… Weiterlesen

4.–6. Februar – Gippsland: Hundert Seen, tausend Wasserwege

Gestern Abend hatte uns unsere Gastgeberin einen Zettel an die Tür gehängt – sie muss schon frühmorgens weg und weiß nicht genau, wann sie wiederkommen wird. Den Schlüssel sollen wir bei Abreise einfach in den Briefkasten werfen –… Weiterlesen

3. Februar – Wildes Wandern

Lilly Pilly Gully Nature Walk, Whisky Bay und Squeaky Beach Track – alles Wanderrouten durch die Wildnis des Nationalparks Wilsons Prom. Da heute kein Badewetter war und eine erneute Besteigung des Mount Oberon auch keine sehr hohe Priorität… Weiterlesen

2. Februar – Wilsons Prom(ontory) – Natur pur

Heute ging alles ganz schnell – früh aufstehen, schnell frühstücken. Schnell Sonne und blauen Himmel würdigen. Ganz schnell noch der Versuch, vom fahrenden Auto aus ein Foto von der tollen Brücke zu machen, die die breite Flussmündung des… Weiterlesen

31. Januar/1. Februar – Hobart: Zurück auf Los ..

… bzw. in unserem Fall zurück nach Hobart, wo wir vor 8 Tagen gestartet waren. Heute hatten wir eine der längsten Strecken unserer Reise vor uns, rund 300 km. Klingt nicht nach viel – es geht aber durch… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: