19. März – Von Baturiti nach Lovina

Es ist kurz nach halb sieben am Morgen, ich bin aufgewacht von seltsamer Musik – Schlaginstrumente, schrille Flöten – nicht sonderlich melodisch, aber irgendwie trotzdem schön. Als ich die Augen öffne, sehe ich die Spitzen der Berge gerade… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: