21. Juni – Total verregneter Mittsommertag

Wieder schien die Sonne zwar am frühen Morgen – aber schon als wir kurz vor 9 beim Frühstück saßen, fing es an, zu regnen. Das hatten wir zwar nach den schlechten Wetterprognosen irgendwie erwartet – aber dass es… Weiterlesen

20. Juni – Trübe Aussichten

Morgens um 7 war die Welt noch in Ordnung und die Sonne schien. Aber als wir um 10 von Beesands aus zu einer Küstenwanderung aufbrachen, hingen schon dicke graue Wolken am Himmel. Zunächst blieb es aber noch trocken und… Weiterlesen

19. Juni – Quer durchs Land in die South Hams

Ein strahlend schöner Morgen, ein üppiges Frühstück, eine herzliche Verabschiedung von Topsy – dann waren wir wieder unterwegs. Zunächst auf einer schmalen einspurigen Straße (bei uns würde das allenfalls als Feldweg durchgehen, aber in England sind “single track… Weiterlesen

20. Juni – Traumwanderung um East Prawle

Eigentlich dachte ich, unsere Wanderung vom Freitag um’s Bolt Head sei nicht zu toppen – aber heute wurde es noch besser!  Wenn man für Wanderungen Sterne vergeben könnte, würde diese 5 Sterne mit Auszeichnungen bekommen.

19. Juni – Newton Ferrers und Noss Mayo

Erstmalig Wolken am Himmel! Also setzten wir uns ins Auto und fuhren Richtung Westen, wo der Himmel noch blau war. In Kingsbridge wurde die inzwischen saubere Wäsche abgeholt, dann ging’s zunächst über winzige Sträßchen nach Bigbury.  Die kleine vorgelagerte… Weiterlesen

18. Juni – Um’s Bolt Head

Irgend jemand meint es gut mit uns – traumhaftes Wetter, auch der Wind hat nachgelassen, also nichts wie los. Über Kingsbridge, wo wir zuerst einen Sack Wäsche in der Wäscherei ablieferten, ging es Richtung Salcombe. Auf einem abgelegenen Parkplatz im Nirgendwo… Weiterlesen

17. Juni – Stadt-Land-Fluss

Ein Blick aus dem Fenster am frühen Morgen – durchgehend blauer Himmel ohne ein einziges Wölkchen! Also beste Voraussetzungen für unsere heutigen Pläne, wir wollten „Stadt-Land-Fluss“ spielen: Erst mit dem Schiff den River Dart  von Dartmouth bis Totnes, dort das mittelalterliche Städtchen… Weiterlesen

16. Juni – In die South Hams

Unsere Wirtin hatte Erbarmen mit unserer Sehnsucht nach einer Dusche – da ein Zimmer mit Dusche freigeworden war, bot sie an, die dortige Dusche zu nutzen. Mit einer Handbrause in der Badewanne zu hantieren, war auf Dauer doch… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: