Zwei Inseln und ein Roller

Gestern gaben wir uns mit einem Tuktuk zufrieden, aber heute wollten wir etwas autonomer unterwegs sein. Und da Fahrräder mangels Konditionsschwäche dieses Mal ausscheiden (auf diesen sandigen Feldwegen hole ich mir nicht noch mal nen Muskelkater!), musste ein… Weiterlesen

4000 Inseln (oder mehr …)

Gezählt hat sie sicher keiner – es können leicht auch doppelt so viele Inseln und Inselchen sein, die hier im fast 14 Kilometer breiten und weit verzweigten Mekong verstreut sind. Wobei hier offenbar schon ein Busch oder Baum,… Weiterlesen

15. Februar – Stromaufwärts nach Champasak

Einen Wecker brauch ich nicht mehr, kurz nach 6 Uhr wache ich inzwischen von selbst jeden Morgen auf – obwohl wir heute ja eigentlich richtig ausschlafen könnten. Aber hier sind die Morgenstunden einfach unglaublich schön! Fischer fahren vorbei, auf… Weiterlesen

14. Februar – Wasserfälle und radeln am Mekong

Gestern hatten wir ja nur die “kleinen” Liphi Fälle auf Don Khone besucht, die erheblich größeren Phapheng Fälle liegen etwas weiter weg. Um sie zu sehen, mussten wir erst mal wieder per Boot aufs Festland und dann mit dem… Weiterlesen

13. Februar – 4000 Inseln im Mekong

So langsam gewöhnen wir uns ans frühe Aufstehen …. Wieder ist es 6:30, als der Wecker brummt, wieder laufen Mönche auf der Straße entlang, auf Spenden-Sammeltour, wieder sind wir ziemlich verschlafen. Aber heute nehmen wir uns mehr Zeit… Weiterlesen