23. März – Wanderungen durch Hanoi

Wieder lag ein trüber nebliger Tag vor unseren Fenstern, keine Spur von Sonne. Es war noch Kuchen übrig, also gab es Frühstück auf dem Zimmer – wozu stellt das Hotel schließlich einen Wasserkocher, Kaffee und Teebeutel zur Verfügung. Anschließend… Weiterlesen

20. März – Schluss mit langsam – es geht nach Hanoi

Wir hatten Zeit – der Flieger ging erst um 14:45 …. Da unser Zimmer nicht nach belegt war, konnten wir bis 13:00 bleiben, also konnte ich in Ruhe packen. Unerklärlicherweise hat sich das Gewicht unserer Koffer auf zusammen… Weiterlesen