Ein Tag am Meer

Shek O ist ein kleiner Ort im  Südosten von Hongkong Island, direkt am Südchinesischen Meer. Das Dorf ist vor allem an Wochenenden und Feiertagen ein sehr beliebtes Ausflugsziel, aber ausnahmsweise mal nicht, weil man dort gut essen kann. … Weiterlesen

Von den Wahrsagern zu den Fischern

Heute stand uns was eher Unangenehmes bevor – ein Umzug! Bei der Planung fanden wir es eigentlich ganz sinnvoll, unsere 9 Tage zu splitten und einen Teil in Kowloon, den zweiten auf Hongkong Island, in Wan Chai, zu… Weiterlesen

Frische Luft

Frühlingshafte 22°C – da muss man raus und auch möglichst draußen bleiben! Zuerst gab’s aber einen Abstecher zur Tourist Information beim Starferry Terminal. Der früher herrlich unordentliche aber sehr ergiebige Laden hat sich im Zeitalter der Apps leider… Weiterlesen

Gaaaanz entspannt …

… ging’s gestern Abend los. Das Shuttle war pünktlich, die Autobahn trocken und frei – nur beim Einchecken stockte es etwas. Wir waren um 19 Uhr genau in den Schichtwechsel bei der Lufthansa geplatzt und eine ganze Weile… Weiterlesen

There’s no cure like travel ….

… to help you unravel The worries of living today. When the poor brain is cracking There’s nothing like packing A suitcase and sailing away …. (Cole Porter) Recht hat er, der Cole Porter! Der Song aus dem… Weiterlesen

16. Februar – Zurück nach Phuket

Endlich konnten wir das unwirtliche Hongkong verlassen und zurück ins warme Thailand. Aber erst mal gab es zwei Flüge mit Verspätungen und laaaaangen Wartezeiten ….

15. Februar – Nasses Neujahrsfest …

Es war echt zum Verzweifeln! Keinerlei Wetter-Besserung.  Extrem trübe Aussichten vor dem Fenster. Außerdem hatte ich inzwischen eine handfeste Erkältung mit fiesen Halsschmerzen!

14. Februar – Hongkong im Dauerregen …

Von Wetterbesserung keine Spur, es war weiterhin lausig kalt und regnerisch. Aber wir machten uns wieder tapfer auf die Hufe, fuhren mit der Fähre rüber nach Kowloon und mit der U-Bahn weiter zu einem Tempel, der für seine… Weiterlesen

13. Februar – Weiter im Regen unterwegs …

Heute war es noch kälter – nur noch um die 10°C! Also wieder in die Straßenbahn, zunächst zum Hongkong Park und dort in die Gewächshäuser. Da drinnen herrschten wenigstens einigermaßen angenehme Temperaturen. Dick eingemummelt konnten wir dem Park… Weiterlesen

11./12. Februar – Kaltes Hongkong

Wir wollten das Chinesische Neujahrsfest mal in China erleben und flogen mit Air Asia für kleines Geld nach Hongkong. Allerdings dauerte die Reise praktisch genauso lange wie ein Flug von Deutschland nach Thailand – morgens um 8:00 fuhren… Weiterlesen