Feste feiern …

Es ist Vollmond. Kein normaler, sondern ein so genannter „Supermond“, der gestern Abend riesengroß am Himmel stand. Wir haben trotzdem gut geschlafen – allerdings hatten wir gestern noch ein zweites Mal das Zimmer gewechselt, denn auch im anderen Zimmer… Weiterlesen

Höhlen, Seen und Pagoden . . .

Vor dem großen Ausflug am späteren Vormittag stand heute zunächst ein Marktbesuch in Hpa An auf dem Programm. Schließlich hatten wir den Roller noch, das vereinfachte den Weg zum Markt doch deutlich. Der Markt in Hpa An ist… Weiterlesen

The Mighty Salween – Von Hpa An nach Moulmein

Der Salween, heute Thanwlin, ist ein gewaltiger Fluss – ganze 2.800 km lang! Von den Bergen des Himalaya mäandert er durch die chinesische Provinz Yunnan, wo er parallel zum Mekong und dem Yangtse verläuft und mit ihnen gemeinsam… Weiterlesen

Hpa An – 146 Mönche und 1 121 Buddhas

Mönche sieht man hier überall – im Gegensatz zu Thailand oder Laos sind sie jedoch nicht in helles Orange, sondern in tiefdunkles Rot gekleidet. Um fast 150 auf einmal zu sehen, muss man allerdings ein Stück aus Hpa… Weiterlesen

Hpa An–Licht und Farben

Wer Hpa An hört, denkt an Kalkstein. An dramatische Karstberge und –felsen, an Höhlen, an eine Umgebung, die an Vang Vieng in Laos oder Phang Nga in Thailand erinnert. Heute beeindruckten uns allerdings eher andere An- und Aussichten… Weiterlesen

Über Land nach Myanmar

Noch vor wenigen Jahren war das völlig undenkbar: Auf dem Landweg nach Myanmar einreisen, von dort aus weiter ins Land – und das alles mit einem E-Visum! Und dann auch noch den – bis vor wenigen Jahren für… Weiterlesen