11. Juli – Auf Umwegen nach Inverness

Menno – warum war das nicht gestern so???? So sonnen-scheinig und blau-himmelig am Morgen, so richtig warm … Ich hätte den ganzen Tag auf der Terrasse mit Blick auf Loch Inchard verbracht, einfach nur gucken und genießen! Und… Weiterlesen

10. Juli – Wünsche werden manchmal wahr …

Wie war das noch mit dem Sprichwort? “Überlege dir gut, was du dir wünschst – es könnte in Erfüllung gehen …” Oder so ähnlich. Jedenfalls wurde mein gestriger Wunsch, einfach hier bleiben zu können, heute prompt erfüllt. Wenn… Weiterlesen

9. Juli – Kinlochbervie: Ich.Will.Hier.Nicht.Weg!!!

Nördlicher geht’s nicht mehr. Unser heutiges Ziel liegt an der nordwestlichsten Ecke Großbritanniens. Und auch wenn bei uns kaum jemand Kinlochbervie kennt, auch wenn das Örtchen gerade mal eine Handvoll Einwohner hat – im Königreich hat der Name… Weiterlesen

Schottland ganz spontan ….

… geht gar nicht. Zumindest, wenn man nicht nur größere Orte mit touristischer Infrastruktur besuchen will. Wenn man auf kleine Hebriden-Inseln reisen möchte, wo es in manchen Orten gerade mal 4 Gästezimmer gibt. Wenn man mit Fähren übersetzen… Weiterlesen

24. Juni – Westküste: Kinlochbervie bis Ullapool

Man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben – aber hier ist es einmal angebracht, denn am Ende eines wunderschönen und ereignisreichen Tages erwartete uns das beste Bed&Breakfast, das wir je erlebt hatten! Das „Tamarin” in… Weiterlesen

23. Juni – Magischer Norden – Cape Wrath und Durness

Heute hatte Dieter Geburtstag – ein runder – und er hatte nur einige wenige Wünsche: Sonne und Meer. Naja, ein Leuchtturm sollte es auch noch sein – allerdings nicht irgendeiner, sondern der von  Cape Wrath! Ein paar Boote… Weiterlesen

22. Juni – Die Nordküste Schottlands – Wick bis Kinlochbervie

Ein Tag mit vielen landschaftlichen Highlights – spätestens am Endes des Tages wussten wir, weshalb die Schotten mit so großer Leidenschaft und Liebe an ihrem Land hängen. Es fing schon gut an – Sonne beim Frühstück! Dass es dann… Weiterlesen