19. Juni – Quer durchs Land in die South Hams

Ein strahlend schöner Morgen, ein üppiges Frühstück, eine herzliche Verabschiedung von Topsy – dann waren wir wieder unterwegs. Zunächst auf einer schmalen einspurigen Straße (bei uns würde das allenfalls als Feldweg durchgehen, aber in England sind “single track… Weiterlesen

18. Juni – Schlösser, Gärten, Kathedralen

Blauer Himmel und Vogelgezwitscher – schöner kann man nicht aufwachen! Und das nach einer herrlich ruhigen Nacht.  Dazu der Blick aus dem Fenster – ein sonniger Morgen und eine traumhaft schöne Umgebung

17. Juni – Dover bis Salisbury

Um 8:50 sollte die Fähre gehen, das hieß, früh aufstehen. Nicht ganz einfach nach einer eher unruhigen Nacht, denn das Hafenviertel ist offenbar eine der lautesten Gegenden von Calais. Grölende Jugendliche zogen noch spät nachts durch die Straßen,… Weiterlesen