1. Juli – Wo Boote über Brücken fahren …

Wow, was für ein Anblick am Morgen! Strahlendes Sonnenlicht tauchte die viktorianischen Hausfassaden ein helles Licht. Auch das Meer (das heute Morgen mal etwas mehr Wasser an den Strand brachte) glitzerte verlockend in der Morgensonne. Da fällt es einem… Weiterlesen

30. Juni – Viktorianisches Seebad mit Flair: Llundudno

Wir waren zwar in einem ausgesprochen mondänen Seebad, dem größten in Wales. Und der Strand war auch nicht schlecht – nur mit dem Baden war es nicht so weit her. Knapp 13°C, immer wieder Regen und stürmischer Wind…. Weiterlesen

29. Juni – Sturmumtostes Anglesey

Anglesey – eigentlich stand es gar nicht auf unserer Liste, denn wir hatten das Gefühl, der Insel mit einem schnellen Rundumschlag gar nicht gerecht werden zu können. Aber dann war es doch so nah, nur „iwwer de Brigg“,… Weiterlesen