6./7. Januar – Kuala Lumpur …

… wird wohl nie unsere Lieblingsstadt werden! Irgendwie werden wir nicht so richtig warm mit dieser Metropole, auch beim jetzt 4. Besuch nicht. Dass die Stadt im Moment fast eine einzige Baustelle ist, trägt sicher ebenso dazu bei wie… Weiterlesen

4./5. Januar – Eingecheckt …… und angekommen!

Mein Kampf mit dem Smartphone-Check-In hat sich letztlich ausgezahlt: Unsere tollen QR-Codes brachten uns beim Check-In Schalter in Frankfurt in die Prime Position! Als wir um 9:30 im Flughafen ankamen, drängelte sich schon eine fast endlose Schlange vor den noch… Weiterlesen

Bordkarten ….?

… aus Papier? So richtig zum anfassen und in die Brieftasche stecken?  Das war mal! Heute macht man das gaaanz anders: Man nimmt sein Smartphone, lädt die App seiner Airline runter – und dann beginnt ein munteres Spiel, bei dem… Weiterlesen

13. Januar – Wir ziehen weiter!

Malaysia war ja nur eine Zwischenstation, um den Jetlag in zwei Raten besser verdauen zu können – na ja, nicht ganz, denn Langkawi hat durchaus seinen Reiz, vor allem, nachdem es sich die letzten Tage wettermäßig mächtig ins Zeug gelegt hatte… Weiterlesen

11. Januar – Ruhiges Langkawi

Als ich gestern morgen aufgewacht bin, hab ich die Augen gleich wieder zugemacht: da hatte doch tatsächlich jemand draußen einen gleißenden Scheinwerfer angemacht!! Als ich es vorsichtig nochmal versuchte, stellte sich heraus, dass das Licht natürlichen Ursprungs war … Weiterlesen

6. Januar – Zumindest haben wir’s schön warm!

Sonne, Wärme, Meer, Palmen – so hatten wir uns das vorgestellt. Palmen und Meer sind vorhanden, warm ist es auch, aber mit der Sonne hapert es doch ganz gewaltig. Schon bei der Ankunft in Kuala Lumpur wurden wir von strömendem… Weiterlesen

28. Januar – Von Sabah nach Phuket

← Karambunai Phuket → Aufstehen um 4 Uhr – das war echt hart. Das Taxi stand schon da, als wir kurz vor 5 auscheckten. Da die Straßen noch völlig leer waren, brauchten wir nur ca. 50 Minuten bis… Weiterlesen

27. Januar – Karambunai

← Faul in Karambunai Von Sabah nach Phuket → Unser letzter Tag – ausschlafen und dann laaange frühstücken …. Im Zimmer fanden wir einen rührenden Zettel unseres Zimmermädchens vor, dass sich für unser Trinkgeld bedankte und uns Gottes Segen wünschte… Weiterlesen

26. Januar – Faulenzen im Nexus Karambunai

← Jede Menge wilde Tiere Abschied von Karambunai → Ein Faulenzer-Tag – morgens Wäsche in die Wäscherei bringen, dann noch mal einkaufen, dieses Mal ließen wir auch den Wagen waschen. Die Jungs freuten sich riesig, dass wir wirklich… Weiterlesen

25. Januar – Jede Menge wilde Tiere

← Sunday Market Kota Belud Faulenzen im Nexus Karambunai → Heute ließen wir’s langsam angehen, gemütliches spätes Frühstück mit allem, was das Büffet so hergibt – z.B. super-leckeren „Bread and Butter Pudding“ mit Vanillesauce und natürlich viel Obst…. Weiterlesen