Farbenfroh: Mawlamyine

Die Stadt mit dem etwas schwierigen Namen hat uns vor zwei Jahren so gut gefallen, dass wir dieses Mal länger dort bleiben wollen. Mawlamyine ist die viertgrößte Stadt Myanmars und bietet noch richtig viel koloniales Flair. Schöne alte… Weiterlesen

Oh Ye!

Mein erster Eindruck von Ye: Was wollen wir hier bloß??? Warum um alles in der Welt sind wir hier gelandet, in einem zwar idyllisch gelegenen Guesthouse, das aber mehr als basic schien. Und der Ort machte auf den… Weiterlesen

“By the Old Moulmein Pagoda …

… lookin’ lazy at the sea …” Rudyard Kiplings Gedicht „Road to Mandalay“ entstand bereits 1890, aber viel hat sich seither nicht verändert. Noch immer stehen die Pagoden auf den Hügeln oberhalb der Stadt, leuchten golden in der… Weiterlesen

The Mighty Salween – Von Hpa An nach Moulmein

Der Salween, heute Thanwlin, ist ein gewaltiger Fluss – ganze 2.800 km lang! Von den Bergen des Himalaya mäandert er durch die chinesische Provinz Yunnan, wo er parallel zum Mekong und dem Yangtse verläuft und mit ihnen gemeinsam… Weiterlesen