25. März – Von Hanoi nach Hoi An

 Unser Flieger nach Danang ging erst nachmittags um 15:30, also hatten wir genug Zeit, zu packen und zu frühstücken. Heute schien endlich mal die Sonne, dafür hatte es aber mächtig abgekühlt und es wehte ein eisiger Wind. Wir checkten aus,… Weiterlesen

24. März – Fußschonend mit Fahrrad-Rikscha

Unser letzter Tag in Hanoi, leider war es nach wie vor bedeckt und trübe, aber immerhin weiterhin recht warm. Frühstück gab’s wieder in unserem kleinen Café Icy, für mich heute mit frischen Crêpes. Danach machten wir uns auf… Weiterlesen

23. März – Wanderungen durch Hanoi

Wieder lag ein trüber nebliger Tag vor unseren Fenstern, keine Spur von Sonne. Es war noch Kuchen übrig, also gab es Frühstück auf dem Zimmer – wozu stellt das Hotel schließlich einen Wasserkocher, Kaffee und Teebeutel zur Verfügung. Anschließend… Weiterlesen

21. März – Zu Fuß durch Hanoi

Wieder ein trüber Tagesbeginn, aber relativ warm. Da wir kein Frühstück gebucht hatten, mussten wir uns ein Café suchen, vorher wollte ich aber noch rauskriegen, wie man ins Internet kommt, denn wir hatten offenbar W-Lan im Zimmer. Im… Weiterlesen

20. März – Schluss mit langsam – es geht nach Hanoi

Wir hatten Zeit – der Flieger ging erst um 14:45 …. Da unser Zimmer nicht nach belegt war, konnten wir bis 13:00 bleiben, also konnte ich in Ruhe packen. Unerklärlicherweise hat sich das Gewicht unserer Koffer auf zusammen… Weiterlesen