20. Februar – Halfway to Paradise

Bergriesen spiegeln sich im unbewegten Lake Wakatipu. Gebirgsflüsse zwängen sich schäumend durch enge Schluchten. Bergwiesen, so kitschig-alpin, dass hier unter anderem die Milka-Werbung mit der lila Kuh gedreht wurde. Hier sieht es mehr nach Alpen aus als im… Weiterlesen

19. Februar – Farbenspiele: Milford Sound bis Queenstown

Der Vormittag eher monochrom – Grautöne, diffus, fast wie durch einen Weichzeichner verfremdet. Der Nachmittag brachte kräftige Farben und Kontraste. Farbenspiele, wo man am liebsten Staffelei und Palette geschnappt und ein paar Ölbilder im Stil von van Gogh gemalt… Weiterlesen

18.Februar – Dunedin bis Te Anau : On the Road again

Dunedin zu verlassen, fiel schwer. Nicht zum ersten Mal bedauerten wir, dass wir uns nicht mehr Zeit für Neuseeland gelassen hatten. Ein voller Monat schien uns eigentlich reichlich – jetzt wären wir an manchen Orten doch gerne länger… Weiterlesen

16. Februar – Morgens Blau und abends Blau ….

Heute sollte es zurück an die Küste gehen, nach Dunedin – aber weil gestern der Mount Cook wolkenverhangen war und die berühmte Spitze sich nicht zeigte, wollten wir noch einen Versuch machen und fuhren morgens erst mal ein… Weiterlesen

15. Februar – Lake Tekapo und Lake Pukaki: Blaue Wunder

Leicht gefrustet schauten wir morgens aus dem Fenster – grau, kühl. Aber wir hatten ja auch nicht wirklich erwartet, in Neuseeland dauerhaft richtiges Sommerwetter zu finden. Also packten wir tapfer unsere Sachen, stiegen ins Auto und fuhren los…. Weiterlesen

13. /14. Februar – Kaikoura: Against the Wind …

… oder „The Wind against us“!!! Kein Lüftchen regte sich morgens in unserem Cottage-Garten, es war sonnig und warm. Ein ausgedehntes Frühstück in der Morgensonne, unsere Whale Watching Cruise sollte erst um 12:15 starten. Nachdem wir jedoch unser… Weiterlesen

12. Februar – Wo die wilden Kerle wohnten

In Kaikoura wurden einst Wale gefangen und zerlegt – eine blutrünstige und ziemlich stinkende Angelegenheit. Wer alt genug ist, um als Kind Lebertran schlucken zu müssen, kann sich den Geruch in etwa vorstellen. Noch heute werden hier Wale… Weiterlesen

11. Februar – Banks Peninsula: On Parle Francais …

Reisevorbereitungen können verschiedenste Formen annehmen – ich gebe freimütig zu, dass für mich auch die Romane von Sarah Lark dazu gehört haben. Und wer jetzt leicht indigniert meint, das könne man wohl kaum Literatur nennen, sei kitschig und… Weiterlesen

9./10. Februar – Aotearoa: Aufbruch in ein neues Land!

Seit Jahren treiben wir uns in Ländern herum, wo wir zwar immer wieder neue Ecken finden, die uns aber nicht grundsätzlich fremd sind. In vielen Ländern Südostasiens waren wir schon x-Mal, in Thailand bereits ca. 20 Mal. Auch… Weiterlesen

Roaring Forties und Furious Fifties

Die absehbare Zukunft ist jetzt in 3-Monats-Rhythmen getaktet – noch knapp 3 Monate, bis wir Anfang Januar 2015 losziehen. Dann sind wir knapp 3 Monate lang unterwegs in Australien und Neuseeland, und schon weitere knapp 3 Monate nach… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: