21. Januar – Zum Ngapali Beach: Endlich wieder richtig warm!

Unser Flug ging erst um 13:00, also viiieeel Zeit, um etwas länger zu schlafen und ausgiebig in der wärmenden Morgensonne zu frühstücken. Heute gab es nicht nur hauchdünne Zitronen-Pfannkuchen, eher eine Art Crêpe, sondern danach noch kleine frittierte… Weiterlesen

20. Januar – Indein: Einer der schönsten Märkte am See

Schoko-Pancakes zum Frühstück!!!! Mee Mee weiß, wie sie mich glücklich machen kann – und da Dieter morgens nicht so auf Schokolade steht, bekam ich auch noch die Hälfte seines Pfannkuchens, er nahm dafür mein Spiegelei. Statt des langweiligen… Weiterlesen

19. Januar – Gemütlich über den Inle See

<<< Indein  >>> Samkar Ausschlafen!!! Naja, ein bisschen, denn heute ging es erst um 9:00 los. Damit war das Aufstehen zwar immer noch eine äußert frische Angelegenheit, aber immerhin konnten wir schon bei voller Sonne frühstücken! Und heute… Weiterlesen

18. Januar – Über den Inle See nach Samkar

Nie im Leben hätte ich geglaubt, dass wir es mal in Südostasien kälter haben würden, als zur gleichen Zeit in Deutschland!!! Aber als wir heute morgen um 7:30 zähneklappernd bei Thu Thu ankamen, teilte sie uns mit, dass… Weiterlesen

17. Januar – Durchgeschüttelt: Von Bagan an den Inle See

Heute wurden wir nicht nur richtig durchgeschüttelt, wir atmeten sicher auch mehr Staub und Abgase ein,  als daheim in mehreren Jahren. Dabei fing es ganz gut an: Punkt 7 stand Ko Thay mit einem Minibus vor der Lobby…. Weiterlesen

09. März – Vom Bergsee zur Andamanensee

Heute war Reisetag – es ging an den Strand, zum Ngapali Beach! Myo Myo war pünktlich um 9:30 am Pier und manövrierte unser vollgeladenes Boot vorsichtig durch das enge Schlamm-Rinnsal, das als Fahrspur verblieben war. Es muss jeden… Weiterlesen

08. März – Pfälzer Wein in Myanmar

Im Internet hatte ich gelesen, dass ein paar Deutsche aus der Pfalz in der Nähe von Taunggyi das Aythaya Weingut betreiben. Der Wein sollte sogar recht gut sein. Als Kurpfälzer wollten wir uns das unbedingt ansehen – so ging’s also am späten Vormittag Richtung Taunggyi. Erst… Weiterlesen

07. März – Die Handwerker von Nampan

Um 8:30 sollten wir bei Thu Thu sein. Wir schafften es sogar deutlich früher, denn unser Gepäck musste ja noch zum Boot gebracht werden und der geplante Ausflug zum Weingut Aythaya am nächsten Tag geklärt und bezahlt werden…. Weiterlesen

06. März – Jenseits der Touristenrouten: Samkar

Punkt 7:30 Uhr standen wir bei Thu Thu und machten uns mit Myo Myo auf den Weg nach Samkar. Dort waren wir vor ein paar Jahren schon mal, den meisten Touristen ist es aber zu weit, deshalb ist es… Weiterlesen

05. März – Über den Inle See

Die Nacht war ein Horror – wir konnten beide wegen unserer Erkältungen kaum schlafen. Dieter hat inzwischen auch noch einen ausgewachsenen Schnupfen bekommen, mir macht meine angeknackste Rippe zunehmend zu schaffen. Wenn wir doch mal wegdösten, fingen garantiert… Weiterlesen