Schottisches Wunder!

Unsere Wirtin wackelte bedenklich mit dem Kopf. „If it’s as hot as yesterday“, meinte sie, „it will most likely rain the whole following day!“ Gestern war es „hot“ – 24°C, für die Hebriden schon fast extrem heiß. Heute… Weiterlesen

Goldene Straße …

Heute morgen – düsterer Himmel und Nieselregen … War ja eigentlich schon fast klar – denn heute zogen wir weiter, zur nächsten Insel, und unausweichlich war bisher ein Reisetag IMMER auch ein Regentag! Bis zur Fähre sind es… Weiterlesen

1. Juli – Bilderrausch …

Nie hätte ich geglaubt, dass man auf einer eher kargen Insel in einen richtigen Foto-Rausch kommen könnte! Aber heute stimmte alles: Das Licht, das Wetter (jedenfalls über große Strecken), die Motive. Vom fast monochromen Leuchtturm zum bunten Kaleidoskop… Weiterlesen

30. Juni – Leuchttürme suchen …

Gestern Abend war vor unserem Fenster eine grüne Wiese, dahinter das Meer … Heute morgen war da – NICHTS! Das heißt, es war eine grau-weiße Wand da. Nebel. Dicker Nebel. Und dann fing es auch noch an zu regnen… Weiterlesen

29. Juni – Hoch im Westen: Empfang mit Roten Pfeilen

Heute ging es in völlig unbekannte Gegenden: Auf die Äußeren Hebriden! Die Inseln Lewis und Harris sowie Uist sind nicht gerade einfach erreichbare Ziele – und auch keine mit Schönwettergarantie – aber sie reizen uns schon seit Jahren. Mit… Weiterlesen