Beim Einchecken hatte man uns gewarnt – das Hotel sei komplett ausgebucht und beim Frühstück könnte es Wartezeiten geben. Vor allem zwischen 9 -11 Uhr könne es sehr voll werden. Wir sollten also besser so früh wie möglich kommen.

Na gut – aber deshalb mitten in der Nacht aufstehen? Wir lassen es drauf ankommen und schlafen erst mal aus.  Erst kurz vor 10 Uhr marschieren wir runter – und es ist tatsächlich recht voll, aber Schlangen gibt es keine. Nur leider auch keine Plätze auf der Terrasse mehr, so dass wir uns einen Tisch im Inneren suchen müssen. Weiterlesen

Eigentlich hätten wir sehr lange, sehr gemütlich ausschlafen können.

Unsere Fähre von Hirtshals in Dänemark nach Kristiansand in Norwegen geht erst um 17 Uhr, für die knapp 370 km von Flensburg zum Fährhafen in Hirtshals braucht man normalerweise allenfalls 3 1/2 Stunden.

Die Straße ist fast immer staufrei, und heute ist es ja auch wettertechnisch ziemlich gut Weiterlesen

Bei langen Autobahnfahrten sind wir im Grunde nicht sonderlich scharf auf Sonne satt und hohe Temperaturen. Und heute war es eine wirklich lange Fahrt – rund 740 km, die längste Strecke auf dieser Reise.

Von Heidelberg bis Flensburg, bei wolkenlosem Himmel und um die 30°C. Und – mit reichlich Staus! Die Strecke zwischen Kassel und Hamburg ist – gefühlt – eine einzige Baustelle!

Zum Glück gibt es Navis – Google Maps lotste uns zuverlässig um die schlimmsten Staus herum auf Landstraßen. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: