Ganz entspannt – oder blitzschnell …

9. Februar 2018 Ihr erinnert euch – Queenstown und Umgebung ist der Ort für alle Aktiven. Die den Nervenkitzel suchen und keinen Herausforderungen aus dem Weg gehen. Einerseits …. Andererseits kann man hier auch total entspannt seine Tage… Weiterlesen

Alle wollen hierher – Queenstown!

8. Februar 2018 In Neuseeland ist manches anders. Und in Neuseelands Motels ebenfalls. An vieles haben wir uns inzwischen gewöhnt – aber es gibt doch immer wieder mal was, das selbst uns zum Staunen bringt! Dass der Tag… Weiterlesen

31. Januar – Tief im Süden …

… liegt Invercargill. Unser heutiges Tagesziel. Nicht wirklich weit, in 1 1/2 bis 2 Stunden könnten wir dort sein. Aber – wer will schon schnell reisen, wenn man sich auch Zeit lassen kann. Und statt der direkten Strecke… Weiterlesen

30. Januar – Shades of Blue

Blitzblauer Himmel, die kleine Stadt wirkt wie frisch gewaschen. Drachenflieger schweben vor den dunkel bewaldeten Hängen des Hausbergs. Obwohl es noch früh ist, sind die Kneipen und Cafés gut gefüllt. Es ist Wochenende – und nicht nur Touristen… Weiterlesen

29. Januar – Rings um Queenstown

Eigentlich wollten wir ja heute mal mit der Gondel den Berg hoch fahren und uns Queenstown von oben ansehen. Und noch mal die schnellen Jet-Boote im Shotover River sehen. Und nach Arrowtown. Und das Wetter war super. Und… Weiterlesen

28. Januar – I can see clearly now …

… the rain is gone! …. It’s gonna be a bright, bright sunshiny day … “ Der uralte Song von Jonny Nash kommt mir in den Sinn, als ich morgens vor die Tür unserer Motel-Unterkunft trete. Tatsächlich –… Weiterlesen

21. Februar – Vom Bergsee zum Gletscher

Nein – es ging nicht noch weiter nach oben, wo man Gletscher normalerweise vermutet, sondern eher nach unten. Oder besser gesagt, rauf und runter … Wir fuhren heute an die Westküste. Und dazu mussten wir erst mal über die Berge,… Weiterlesen

20. Februar – Halfway to Paradise

Bergriesen spiegeln sich im unbewegten Lake Wakatipu. Gebirgsflüsse zwängen sich schäumend durch enge Schluchten. Bergwiesen, so kitschig-alpin, dass hier unter anderem die Milka-Werbung mit der lila Kuh gedreht wurde. Hier sieht es mehr nach Alpen aus als im… Weiterlesen

19. Februar – Farbenspiele: Milford Sound bis Queenstown

Der Vormittag eher monochrom – Grautöne, diffus, fast wie durch einen Weichzeichner verfremdet. Der Nachmittag brachte kräftige Farben und Kontraste. Farbenspiele, wo man am liebsten Staffelei und Palette geschnappt und ein paar Ölbilder im Stil von van Gogh gemalt… Weiterlesen

31. Januar/1. Februar – Hobart: Zurück auf Los ..

… bzw. in unserem Fall zurück nach Hobart, wo wir vor 8 Tagen gestartet waren. Heute hatten wir eine der längsten Strecken unserer Reise vor uns, rund 300 km. Klingt nicht nach viel – es geht aber durch… Weiterlesen